Florian Tettnang 1/11

ELW 1

Fahrzeugdaten

Standort:Tettnang
Besatzung:4 Personen
Baujahr:2008
Fahrgestell:Volkswagen
Aufbau:Barth
Gewicht:3.50t
Leistung:100 kW

Bilder

Der im Jahr 2008 neu beschaffte ELW 1 ersetzt einen alten VW-Bus, welcher bis dahin als ELW gedient hat. Aufgebaut wurde der Einsatzleitwagen auf einem VW Crafter mit 136 PS von der Firma Barth Feuerwehrtechnik. Der Fahrer wird durch ein Navigationssytem mit integrierter Rückfahrkamera unterstützt. Des weiteren steht dem Fahrer eine Freisprecheinrichtung für den Funk sowie für das Handy zur Verfügung. Das Fahrzeug verfügt über eine hochmoderne Ausstattung, um Einsätze direkt vor Ort leiten zu können. Hierzu zählt zum Beispiel der Funkraum: Durch das Drehen des Fahrer- und Beifahrersitzes um 180° können die beiden Funkarbeitsplätze rasch besetzt werden. Von dort aus kann der Funkverkehr im 2m und 4m Bereich abgewickelt oder protokolliert werden. Bei Bedarf kann eine flexible Trennwand, die auch als Magnetwand eingesetzt werden kann, den Funkraum vom Besprechungsraum trennen. Der Besprechungsraum selbst bietet Platz für vier Personen. Hier befindet sich ein Tisch, Einsatzunterlagen, Gasspürgeräte, Laptop, ein Multifunktionsgerät zum Drucken, Faxen, Scannen und Kopieren, Handfunkgeräte für das 2m-Band und zwei Mobilteile für die eigene Telefonanlage. Durch Lautsprecher kann zu jeder Zeit der Funkverkehr im Besprechungsraum mitgehört werden. Im Heck des ELW 1 ist die Wärmebildkamera, ein Stromaggregat, Funktionswesten, Verbandsrucksack, Handlampen, ein Highpress-Löscher und Pylonen verstaut. Um möglichst überall eine Funkverbindung gewährleisten zu können, befindet sich im Heck eine ausfahrbare Funkantenne mit einer aufsetzbaren roten Rundumkennleuchte, die die Einsatzleitung kennzeichnet. Vor Witterung schützt eine Markise, die bei Bedarf ausgefahren werden kann. Bei Dunkelheit kann die Umfeldbeleuchtung aktiviert werden.