Erfolgreiche Truppmann-Ausbildung in Tettnang

Über 29 frisch gebackene ehrenamtliche Feuerwehrfrauen- und Männer kann sich der östliche Bodenseekreis freuen: Bei der Truppmann-Ausbildung in Tettnang konnten die neuen Kameraden aus den Feuerwehren Meckenbeuren, Kressbronn, Langenargen, Neukirch und Tettnang ihr Können beim ersten Teil der umfangreichen Ausbildung unter Beweis stellen.

Dabei wurden durch die von allen genannten Feuerwehren gemeinsam gestellten Ausbilder alle wichtigen Themenbereiche von Fahrzeugkunde, Rechtsgrundlagen, Knoten, Löscheinsatz bis zur Hilfeleistung erklärt und gemeinsam geübt. Auch ein umfangreicher Erste-Hilfe-Kurs beim DRK Tettnang war Pflicht. Am Ende der Ausbildung mussten die Teilnehmer dann im Rahmen einer theoretischen und praktischen Prüfung zeigen, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben. Der zweite Teil der Ausbildung erfolgt nun bei den jeweiligen Feuerwehren selbst im regulären Übungsbetrieb.